Neugierig auf Kinder- und Jugendbücher?

 

Das Bücher-Medien-Magazin

 HITS für KIDS 44

 Das Magazin des Buchhandles und der Verlage. 

Mit 120 Rezensionen zu den Neuerscheinungen des Bücherfrühlings 2015.


 

 

22 Jahre Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS!

Ein Kompendium empfehlenswerter Kinder- und Jugendliteratur.

  

HITS für KIDS 44 – die neue Ausgabe! – Ab 30.03.2015 bei Ihrem Buchhändler!

 

 

www.hitsfuerkids.de

 

Bezug von Einzelheften:

 

Die Printausgabe von HITS für KIDS erhalten Sie in 2.500 Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. HITS für KIDS erscheint zweimal im Jahr, zur Buchmesse Leipzig im Frühjahr und zur Buchmesse Frankfurt/Main im Herbst, mit Empfehlungen zu Kinder- und Jugendbüchern und zu Hörbüchern.

 

Versand von Einzelheften nur innerhalb von Deutschland:

 

Gegen Briefmarken (2mal 0,58 Euro und 1mal 1,45 Euro für Porto) über Verlag HITS für KIDS, Mainstraße 2, D-65462 Ginsheim-Gustavsburg. Mail: redaktion@hitsfuerkids.de

 

Für Buchhändler: Sie erhalten das Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS  ab 100 Ex. über Ihren Kundenbetreuer oder direkt im Vertrieb von KNV. Mail: vertrieb@knv.de

 

 

In Bilderbüchern gibt es viel zu entdecken!

Ein Blick in fremde Häuser, eine unterirdische Maulwurfstadt oder gar der Besuch eines Drachen – alles ist möglich. Diese fantasievollen Geschichten zum Vorlesen und ihre Bilder zum Immer-Wieder-Anschauen begeistern Kinder und Erwachsene!

 

Wie wohnen die Anderen im Stadtviertel?

Doro Göbel und Peter Knorr: „Unser Zuhause

Wimmelbilder-Geschichte für Kinder ab 3 J.

Eine wahrhaftige Wimmelbilder-Geschichte! „Unser Zuhause“ erzählt auf sieben Doppelseiten von sechs Familien, deren Häuser um ein Gartengelände stehen. Ganz neugierig darf man sein und überall hineinschauen, denn die Vorderwand fehlt immer. Der Rundgang beginnt morgens und bietet vielfältige und abwechslungsreiche Blicke in den Alltag ganz unterschiedlicher Menschen. Wie leben sie zusammen? Wie sind sie eingerichtet? Frau Meier bekommt wohl bald ihr Baby? Ob bei Familie Popow ein Sterngucker unterm Dach wohnt? Oh, hier ist ein Kaninchen gestorben und wird jetzt beerdigt. Lebt hier im Haus jemand, der im Rollstuhl sitzt? Am Nachmittag regnet es, aber die Familie Yilmaz feiert trotzdem ihr großes Fest. Hier ziehen neue Mieter ein, dort dreht sich ein Karussell und wer haust im alten Bauwagen? Und abends hat dann nicht nur die Familie Meier Nachwuchs bekommen!

Keine Sorge, kein Betrachter wird sich verirren, denn das Illustratoren-Team Doro Göbel und Peter Knorr hält in seinen Bildern klare Blickachsen ein. Da können noch so viele Details aufs Entdecken warten, das Auge wandert ganz ruhig über die Szenen, die in Comic-Manier in der Art der „ligne clair“ gezeichnet und koloriert sind.

Wer die anderen Wimmelbücher von Göbel und Knorr kennt, wird hier viele alte Bekannte treffen: zum Beispiel den Postboten. Oder den Bäcker, der den Kaufladen mit Brot beliefert, das dann später Großvater Yilmaz für die Feier kaufen wird. So sind alle Bilder miteinander verknüpft und man kommt ins Erzählen, darüber, wie die Anderen wohnen.

Hans J. Jansen. In: Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS Ausgabe 44/2015. Copyright beim Verlag.

 

Moderne Zeiten

Torben Kuhlmann: „Maulwurfstadt

Bilderbuch ab 5 J.

Torben Kuhlmann zeigt in seinem Bilderbuch „Maulwurfstadt“ die faszinierende Entwicklung der unterirdischen Stadt „Moletown“ über viele Generationen hinweg. Bis auf eine kurze Einleitung und den Epilog erzählt er ausschließlich mit seinen ausdrucksstarken Bildern, wie in der Stadt immer mehr Einwohner und immer größere Maschinen immer mehr Energie brauchen und das Grün der Wiese völlig verschwindet. Fast …

Auf seine Idee kam der Hamburger Künstler durch ein Wortspiel: „Überpopulation. Untergrund.“ und als sich im Garten seines Elternhauses Maulwürfe breit machten. Kuhlmann arbeitet in einer Kombination aus Zeichnung mit Fineliner und Aquarell. Die Vermenschlichung der Maulwürfe überzeugt, seine Perspektiven beeindrucken und für erwachsene Betrachter halten die Szenen jede Menge Zitate aus Fotografie- und Filmgeschichte bereit.

Antje Ehmann, Fachjournalistin für Kinderliteratur, Darmstadt. In: Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS Ausgabe 44/2015. Copyright beim Verlag.

 

Wimmel-Bibel

Reinhard Abelnund und Manfred Tophoven: „Mein großes Bibel-Wimmelbuch von Gott

Pappebuch für Kinder ab 2 J.

Wimmelbücher sind in unserer Familie äußerst beliebt. Stundenlang werden Bilder angeschaut, Details entdeckt und Geschichten erfunden. Ein besonderes Buch dieser Kategorie ist „Mein großes Bibel-Wimmelbuch von Gott“. Auf den Doppelseiten des robusten, großformatigen Papp-Bandes werden die alttestamentlichen Geschichten von der Erschaffung der Welt, von Noah, Mose, König David und dem Propheten Jona vorgestellt und mit kurzen Texten nacherzählt. Das Besondere sind die farbenfrohen Illustrationen, die den Ablauf in vielen Einzelheiten zeigen. Was gibt es da alles zu finden: Pflanzen, Tiere, Menschen in historischen Gewändern, Gebäude und Gebrauchsgegenstände, Unwetter und Rettung! Zu jeder Geschichte laden Motive zum Suchen und genauen Hinschauen ein. Ein gutes Buch, um auf spielerische Weise schon kleine Kinder mit der Bibel vertraut zu machen.

Jutta Martini, Journalistin, Friedberg. In: Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS Ausgabe 44/2015. Copyright beim Verlag.

 

Eine unfreiwillige Reise

Oliver Scherz und Katja Gehrmann: „Als das Faultier mit seinem Baum verschwand

Bilderbuch ab 3 J.

Das Faultier hängt an seinem Urwaldbaum und träumt. Da wird der Baum gefällt, verschifft und in ein Sägewerk gebracht. Das Faultier verschläft die Ereignisse, bis es in einer fremden Umgebung aufwacht und vor Schreck vom Stamm fällt. Aus seinem Baum wird ein Stuhl, um den es seine Arme gleich doppelt schlingt und nicht mehr loslässt. Auch nicht, als Pauls Vater das Möbelstück kauft. Paul hat Mitleid mit dem Tier, das seine Heimat vermisst, und bastelt einen riesigen Karton mit der Aufschrift „Bitte zurück in den Urwald!“.

Mich hat „Als das Faultier mit seinem Baum verschwand“ von Oliver Scherz richtig begeistert: eine herzerwärmende Geschichte, die zum Nachdenken über unseren Umgang mit der Natur anregt, ohne zu belehren. Und darüber, wie es ist, weit weg von Zuhause zu sein. Die liebevollen Illustrationen von Katja Gehrmann runden das Ganze ab.

Kathrin Robrahn, Buchhändlerin, Eutin. In: Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS Ausgabe 44/2015. Copyright beim Verlag.

 

Trubel auf der Arche

Kirsten Boie und Regina Kehn: „Warum wir im Sommer Mückenstiche kriegen, die Schnecken unseren Salat fressen und es den Regenbogen gibt

Eine Geschichte von Noah und seiner Arche für Kinder ab 5 J.

Endlich wird es verraten: „Warum wir im Sommer Mückenstiche kriegen, die Schnecken unseren Salat fressen und es den Regenbogen gibt“. Und zwar im kraftvoll und originell von Regina Kehn bebilderten Buch und im Hörbuch bei Peter Kaempfes verschmitzter Lesung.

Die Haydn-Variationen von Brahms sollten als SWR-Kinderkonzert aufgeführt werden. Ein passender Text sollte den Sinn für die klassische Musik schärfen. Kirsten Boie hatte die Idee, die Geschichte von Noah und seiner Arche nachzuerzählen und sie in Etappen in die Musik einzufügen. Sie erlaubt sich viel Witz, der doch den Kern der Bibelgeschichte nicht verfälscht. Augenzwinkernd schreibt sie, dass Juden, Christen und Muslime alle dieselbe Geschichte erzählen. Da wird „wohl was dran sein“. So vergnüglich und kunstvoll dargeboten, erleben wir nun mit Auge und Ohr die Geschichte von der biblischen Sintflut.

Heide Germann, freie Journalistin, Darmstadt. In: Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS Ausgabe 44/2015. Copyright beim Verlag.

 

Ein Drache und ein tapferer Junge

Cornelia Funke und Annette Swoboda: „Der Mondscheindrache

Ein Vorlesebuch ab 4 J.

Der Mond scheint in Philipps Zimmer. Leises Rascheln lässt den Jungen aufmerksam lauschen. Er ist sich sicher, dass das Geräusch aus einem Buch kommt. Erschrocken schaut er durch den Spalt zwischen Bettdecke und Matratze. Er sieht einen marmeladenglasgroßen Drachen aus dem Buch rutschen. Als dann ein Pferd mit einem weißen Ritter auf dem Rücken aus den Seiten springt und als gar Philipp auf Spielzeuggröße schrumpft, beginnt ein aufregendes Abenteuer!

Cornelia Funkes Geschichte „Der Mondscheindrache“ spielt mit der Vorstellung, dass Figuren aus Büchern lebendig werden. Sie erzählt von Mut und von Einfallsreichtum. Annette Swoboda hat sie ausdrucksvoll und lebendig neu illustriert. Die in kreidiger Optik gehaltenen Nachtbilder wirken wie in Mondlicht getaucht. Text und Bilder lassen noch Raum, um über Freundschaft und Tapferkeit nachzudenken.

Johanna Glas, Buchhändlerin, Marktoberdorf. In: Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS Ausgabe 44/2015. Copyright beim Verlag.

Copyright: HITS für KIDS, Bücher-Medien-Magazin, Ausgabe 2015/44. HITS für KIDS GmbH, 65462 Ginsheim-Gutavsburg. redaktion@hitsfuerkids . www.hitsfuerkids.de )

ViSP: Hans J. Jansen. 

 

 

Blicke in die Welt.

Nach Einschätzung von Amnesty International sind im vergangenen Jahr rund 57 Millionen Menschen auf der Flucht gewesen. Die eskalierenden Konflikte haben zur größten Flüchtlingskatastrophe seit dem Zweiten Weltkrieg geführt, heißt es im aktuellen Amnesty-Bericht zur Lage der Menschenrechte. Der Terror in den Krisengebieten hat weltweite Auswirkungen.

Im aktuellen Print-Magazin zeigen wir Literatur, die sich damit beschäftigt, unter welchen Bedingungen Millionen junger Menschen leben. Sie sind auf der Flucht vor Hunger und Krieg. Eine Chance auf eine bessere Zukunft haben die wenigsten.

 

Blicke in die Welt.

So haben wir unsere Rätselreise genannt, bei der Sie Bücher zu diesem Thema entdecken. Lesen Sie HITS für KIDS 44. Machen Sie mit und gewinnen Sie.

 

Blicke in die Welt.

Gewinnspiel.

Ordnen Sie diesen Themen die richtigen Buchtitel zu und gewinnen Sie je eines von zehn Paketen mit den sechs Büchern der Verlage C.H.Beck, BELTZ & Gelberg, Carlsen, DTV, Gerstenberg, Knesebeck.

? Von Mexiko in die USA. Von Hundert schafft es nur Einer.

? Über Highways nach Las Vegas und zu sich selbst.

? Sie flieht in ein fremdes Land. Neue Wörter fliegen ihr zu.

? Er ist der berühmteste Chinese und immer noch bedeutend.

? Eine Odyssee. Von Hargeisa durch den Nordosten Afrikas.

? Einen fernen Erdteil mit Fabeln und Erzählungen kennen lernen.

 

Welche Bücher sind gemeint? Lesen Sie HITS für KIDS 44.

Senden Sie die richtigen Antworten per Post an:

Redaktion HITS für KIDS

Stichwort: „Blicke in die Welt

Mainstr. 2

65462 Ginsheim-Gustavsburg

 

Bei mehr als zehn richtigen Einsendungen entscheidet das Los. Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

          Einsendeschluss: 31.08.2015.

 

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da!
 
Montag bis Freitag
9.00 Uhr bis 18.30 Uhr
 
Samstag
9.00 Uhr bis 14.00 Uhr
 

Wir sind schnell

Artikel, die Sie werktags bis 15.30 Uhr bei uns bestellen, können Sie am nächsten Tag ab 10 Uhr bei uns abholen, sofern es sich um lieferbare Titel unseres Großhändlers handelt.

Telefonische Bestellungen zum nächsten Tag bis 15.30 Uhr unter 040-6031286