Neugierig auf Kinder- und Jugendbücher?

 

Das Bücher-Medien-Magazin

 HITS für KIDS 44

 Das Magazin des Buchhandles und der Verlage. 

Mit 120 Rezensionen zu den Neuerscheinungen des Bücherfrühlings 2015.


 

 

22 Jahre Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS!

Ein Kompendium empfehlenswerter Kinder- und Jugendliteratur.

  

HITS für KIDS 44 – die neue Ausgabe! – Ab 30.03.2015 bei Ihrem Buchhändler!

 

 

www.hitsfuerkids.de

 

Bezug von Einzelheften:

 

Die Printausgabe von HITS für KIDS erhalten Sie in 2.500 Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. HITS für KIDS erscheint zweimal im Jahr, zur Buchmesse Leipzig im Frühjahr und zur Buchmesse Frankfurt/Main im Herbst, mit Empfehlungen zu Kinder- und Jugendbüchern und zu Hörbüchern.

 

Versand von Einzelheften nur innerhalb von Deutschland:

 

Gegen Briefmarken (2mal 0,58 Euro und 1mal 1,45 Euro für Porto) über Verlag HITS für KIDS, Mainstraße 2, D-65462 Ginsheim-Gustavsburg. Mail: redaktion@hitsfuerkids.de

 

Für Buchhändler: Sie erhalten das Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS  ab 100 Ex. über Ihren Kundenbetreuer oder direkt im Vertrieb von KNV. Mail: vertrieb@knv.de

 

 

 

Blicke in die Welt

Nach Einschätzung von Amnesty International sind im vergangenen Jahr rund 57 Millionen Menschen auf der Flucht gewesen. Die eskalierenden Konflikte haben zur größten Flüchtlingskatastrophe seit dem Zweiten Weltkrieg geführt, heißt es im aktuellen Amnesty-Bericht zur Lage der Menschenrechte. Der Terror in den Krisengebieten hat weltweite Auswirkungen.

Wir stellen Bücher vor, die sich damit beschäftigen, unter welchen Bedingungen Millionen junger Menschen leben. Sie sind auf der Flucht vor Hunger und Krieg. Eine Chance auf eine bessere Zukunft haben die wenigsten.

 

Blicke in die Welt. So haben wir unsere Rätselreise genannt.

Machen Sie mit und gewinnen Sie – nicht nur das Bücherpaket.

Lesen Sie dazu auch das Print-Magazin HITS für KIDS ...

 

 

Blicke in die Welt

Vorlesereise nach Afrika

Was wissen wir über Afrika? Dass es sich um einen Kontinent mit alter Geschichte handelt. Dass dort Tiere frei leben, die wir nur aus dem Zoo kennen. Vielleicht auch, dass es Regionen gibt, in denen bitterste Armut herrscht. Gegen Armut hilft nur Bildung, sagte sich der Hamburger Reeder Peter Krämer. Er gründete das Projekt „Schulen für Afrika“. Mit seiner Hilfe erhalten Kinder in 13 verschiedenen Ländern Unterricht.

Mit dem Buch „Afrika, wie ist es da?“ lädt uns Peter Krämer ein, diesen fernen Erdteil durch Fabeln und Erzählungen kennen zu lernen. Wir erfahren von der schlauen Mama Sambona, vom Zauberbaum Bojabi oder von einer Nilpferdhochzeit. Wir hören vom Alltag, von Magie und von einer anderen Art zu leben und zu denken. Eine äußerst inspirierende Vorlesereise mit 27 ausgewählten Geschichten für Kinder ab drei, ab fünf und ab sieben Jahren.

Heinke Kilian, freie Journalistin, Frankfurt/Main. In: Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS Ausgabe 44/2015. Copyright beim Verlag.

 

Blicke in die Welt

Die alte und die neue Heimat

Sie ist lebenslustig und wird liebevoll Wildfang genannt. Plötzlich ist Krieg und Wildfang muss in ein fremdes Land fliehen. Alles erscheint dort kälter als zuhause. Wörter fliegen ihr zu, die sie nicht versteht. Sie fühlt sich einsam. Eine Decke, gewebt aus Erinnerungen, gibt ihr Halt. Unter den vielen Fremden lächelt ihr eines Tages ein anderes Mädchen zu. Es bringt ihr Wörter mit, die sie zu verstehen beginnt. Behutsam entwickelt sich eine Freundschaft. In Gedanken webt Wildfang eine neue Decke, zuerst klein, dann immer größer, bald weich und gemütlich wie ihre alte. „Zuhause kann überall sein“.

Mit wenigen, eindrucksvollen Worten bringt Irena Kobald berührende Einblicke in die Welt des Flüchtlingskindes. Feinfühlig und farblich zart illustriert Freya Blackwood dieses wichtige Buch zum Thema Fremdsein und Neuanfang. Bewegend und aktuell! Ab 5 J.

Cornelia Krummrich, Buchhändlerin, Erfurt. In: Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS Ausgabe 44/2015. Copyright beim Verlag.

 

Blicke in die Welt

Mao Zedong, Rebell und Tyrann

Charlotte Kerner, die bereits zwei Mal den Deutschen Jugendliteraturpreis erhielt, widmet sich in „Rote Sonne, Roter Tiger“ der Lebensgeschichte des berühmtesten Chinesen: „Mao Zedong“. Dabei richtet sie ihren Fokus nicht nur auf Maos Zeit als Herrscher. Kerners Verdienst ist es auch, sehr einfühlsam und mit unzähligen Zitaten den Weg des armen Bauernjungen aus der tiefsten Provinz aufzuzeigen, der ohne Geld, aber mit beharrlichem Willen und einem Lehrerexamen in die Hauptstadt Beijing kommt und sich immer mehr politisiert. Auf dem Höhepunkt dieser Laufbahn ruft Mao als Vorsitzender der Kommunistischen Partei am 1. Oktober 1949 die Volksrepublik China aus, deren Geschicke er bis 1976 lenkt. Kerner gelingt es gut, hinter dem machtbewussten Politiker auch den Menschen Mao zu porträtieren und zu schildern, welche Bedeutung er noch im heutigen China hat. Ab 14 J.

Nevfel Cumart, Schriftsteller und Journalist, Bamberg. In: Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS Ausgabe 44/2015. Copyright beim Verlag.

 

Blicke in die Welt

Weisheit und Warmherzigkeit

Wer fragt sich nicht, wie wir eine bessere Welt erschaffen können? Claudia Rinke durfte den Dalai Lama, den großen Weisheitslehrer, begleiten, als er Schüler besuchte. In ihrem beeindruckenden Buch „Kinder sprechen mit dem Dalai Lama“ erzählt sie von seinem Lebensweg vom Bauernjungen zur weltweiten Leitfigur. Sie erklärt die Grundlagen des Buddhismus. Sie dokumentiert die Botschaft des Dalai Lama und vor allem seine ausführlichen Antworten auf die Fragen der jungen Menschen. Deren Themen drehen sich um das Leben, um Frieden und Gerechtigkeit und die Religionen. Die Kinder und Jugendlichen finden den Dalai Lama cool, witzig und glaubwürdig und sehen in ihm ein gutes Vorbild. „Er spricht ganz anders mit uns.“ Seine Darlegungen sind warmherzig und sachlich. Sein Wunsch an die junge Generation, ehrlich und gerecht zu handeln, wird verstanden.

Dr. Katja Bergmann, Journalistin, Frankfurt/Main. In: Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS Ausgabe 44/2015. Copyright beim Verlag.

 

Blicke in die Welt

Roadtrip nach Las Vegas

Sie nennt ihn liebevoll „Schuft“, er nennt sie „braves Mädchen“. Dennoch schlägt die Nie-Schule-Schwänzerin Axi ihrem besten Freund Robinson kurz vor ihrer Abschlussprüfung vor, von zu Hause abzuhauen und quer durch die USA zu reisen. Robinson ist sofort dabei. Die zwei düsen mit kurzgeschlossenen Autos über Highways, landen in Las Vegas und tricksen die Polizei aus. Aber „Heart. Beat. Love.“ ist kein Roadtrip verwöhnter Gören, sondern erzählt die Geschichte von zwei jungen Menschen, denen das Leben zu viel zumutet. Und von einer Liebe, die in Zeitlupe wachsen darf. Bestsellerautor James Patterson und Co-Autorin Emily Raymond schaffen es, treffsicher zwischen Action und leisen Tönen zu wechseln. Am Ende wird Axi über sich selbst hinausgewachsen sein, aber begriffen haben, dass „man tot sein konnte, lange bevor man tatsächlich starb“. Ab 14 J.

Michaela Böhm, freie Journalistin, Frankfurt/Main. In: Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS Ausgabe 44/2015. Copyright beim Verlag.

 

Blicke in die Welt

Hoffnung USA

Miguel durchwühlt mit seiner kleinen Schwester täglich den Müll auf der Deponie nach allem, was sich verkaufen lässt. Bis die Mutter dem ein Ende macht. Sie verlässt ihre Kinder und flieht in die USA, in der Hoffnung, so viel zu verdienen, dass sie bald zurückkehren kann. Doch Miguel wartet vergeblich. Schließlich begibt er sich selbst über Mexiko auf den Weg zur bestbewachten Grenze der Welt. Mit ihm Fernando, Emilio, Jaz und Ángel. Sie schmuggeln sich auf Güterzüge, werden gejagt, misshandelt, ausgeraubt und fallen brutalen Drogenkartellen in die Hände. „Train Kids“ ist hochaktuell. In Zeiten, in denen sich Europa zur Festung ausbaut und sich Wohlgenährte gegen Flüchtlinge abschotten, bringt uns Dirk Reinhardt die Menschen hinter den Zahlen nahe. Verlässlich recherchierte Fakten, authentische Schicksale. Aufklärung im besten Sinne. Ab 13 J.

Michaela Böhm, freie Journalistin, Frankfurt/Main. In: Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS Ausgabe 44/2015. Copyright beim Verlag.

 

Blicke in die Welt

Eine afrikanische Odyssee

Jama lebt in Hargeisa, der Hauptstadt von Somaliland, auf der Straße. Es ist das Jahr 1935, Jama ist 13 und sucht seinen verschwundenen Vater. Hier beginnt dieser abenteuerliche, lebensgefährliche Trip, der ihn auf Lastwagen und zu Fuß bis an die Grenze des Sudans führt. Jama kämpft täglich ums Überleben. Er erfährt die unmenschlichen Taten der italienischen Besatzer. Seinen Vater wird er aber nicht mehr treffen. Jama zieht weiter nach Ägypten, wo er schließlich 1947 auf einem britischen Frachtschiff anheuert.

Nadifa Mohamed beschreibt die Lebensgeschichte ihres Vaters in einer literarisch faszinierenden und bildhaften Sprache. Dazu gibt ihr Roman „Black Mamba Boy“ einen zeitgeschichtlichen, gut recherchierten Einblick in das Geschehen im Nordosten Afrikas und vor der Küste Palästinas. Ein unbedingtes Muss, wenn man auch die heutige Welt besser verstehen will. Ab 16 J.

Hans J. Jansen. In: Bücher-Medien-Magazin HITS für KIDS Ausgabe 44/2015. Copyright beim Verlag.

 

 

Copyright: HITS für KIDS, Bücher-Medien-Magazin, Ausgabe 2015/44. HITS für KIDS GmbH, 65462 Ginsheim-Gutavsburg. redaktion@hitsfuerkids . www.hitsfuerkids.de )

ViSP: Hans J. Jansen. 

 

 

Blicke in die Welt.

Nach Einschätzung von Amnesty International sind im vergangenen Jahr rund 57 Millionen Menschen auf der Flucht gewesen. Die eskalierenden Konflikte haben zur größten Flüchtlingskatastrophe seit dem Zweiten Weltkrieg geführt, heißt es im aktuellen Amnesty-Bericht zur Lage der Menschenrechte. Der Terror in den Krisengebieten hat weltweite Auswirkungen.

Im aktuellen Print-Magazin zeigen wir Literatur, die sich damit beschäftigt, unter welchen Bedingungen Millionen junger Menschen leben. Sie sind auf der Flucht vor Hunger und Krieg. Eine Chance auf eine bessere Zukunft haben die wenigsten.

 

Blicke in die Welt.

So haben wir unsere Rätselreise genannt, bei der Sie Bücher zu diesem Thema entdecken. Lesen Sie HITS für KIDS 44. Machen Sie mit und gewinnen Sie.

 

Blicke in die Welt.

Gewinnspiel.

Ordnen Sie diesen Themen die richtigen Buchtitel zu und gewinnen Sie je eines von zehn Paketen mit den sechs Büchern der Verlage C.H.Beck, BELTZ & Gelberg, Carlsen, DTV, Gerstenberg, Knesebeck.

? Von Mexiko in die USA. Von Hundert schafft es nur Einer.

? Über Highways nach Las Vegas und zu sich selbst.

? Sie flieht in ein fremdes Land. Neue Wörter fliegen ihr zu.

? Er ist der berühmteste Chinese und immer noch bedeutend.

? Eine Odyssee. Von Hargeisa durch den Nordosten Afrikas.

? Einen fernen Erdteil mit Fabeln und Erzählungen kennen lernen.

 

Welche Bücher sind gemeint? Lesen Sie HITS für KIDS 44.

Senden Sie die richtigen Antworten per Post an:

Redaktion HITS für KIDS

Stichwort: „Blicke in die Welt

Mainstr. 2

65462 Ginsheim-Gustavsburg

 

Bei mehr als zehn richtigen Einsendungen entscheidet das Los. Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

          Einsendeschluss: 31.08.2015.

 

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da!
 
Montag bis Freitag
9.00 Uhr bis 18.30 Uhr
 
Samstag
9.00 Uhr bis 14.00 Uhr
 

Wir sind schnell

Artikel, die Sie werktags bis 15.30 Uhr bei uns bestellen, können Sie am nächsten Tag ab 10 Uhr bei uns abholen, sofern es sich um lieferbare Titel unseres Großhändlers handelt.

Telefonische Bestellungen zum nächsten Tag bis 15.30 Uhr unter 040-6031286